Home > Klatsch & Tratsch > Strümpfe von Victoria teuer versteigert

Strümpfe von Victoria teuer versteigert


Sachen gibt es… Wer auf edle Strümpfe steht, der hatte am vergangenen Mittwoch in Edinburgh die Möglichkeit welche zu ersteigern, die von Queen Victoria  (1819-1901) höchstpersönlich getragen wurden. Die schwarz-weißen Strümpfe sind mit edlen Rüschen verziert und durften den neuen Besitzer ein gutes Sümmchen gekostet haben. Laut einigen Presseberichten brachten die Socken bei der Aktion gut 300 Pfund mehr ein als ursprünglich erwartet.

Um die Klamotten von Queen Victoria scheint es einen echten Hype zu geben, 2008 fand eine Auktion statt, bei der für eine Pumphose von Victoria sogar ein Aktionspreis von 4500 Pfund erzielt werden konnte.

Zahlreiche Fans der britischen Monarchin, betrachten nach Meinung von Lee Young, einem Mitarbeiter des Auktionshauses “Lyon and Turnbull“,  die königlichen Strümpfe als das Sahnestück der Sammlung.



  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks