Home > Allgemein > Kindermode 2010 – Blumenkleider und weiß liegen im Trend

Kindermode 2010 – Blumenkleider und weiß liegen im Trend


Blumige Grüße gibt es diesen Sommer wieder aus der Welt der Kindermode. Mille – Fleur Muster auf Kleidern und Hemden faszinieren heuer wieder. Scheinbar gehen bekommen auch die Designer die Blumenmädchen aus Woodstock nicht mehr aus dem Kopf. Zwar ist eine Erfrischung des Styles erkennbar, dennoch bleibt viel vom Charme der Hippiemädchen erhalten.

So werden Kleider mit floralen Drucken in Kombination mit Nietenboots und Safarihosen getragen. Auch Miniröcke, dreiviertel Hosen und Slim Fit Jacken werden sich in der Mode der Kleinen in diesem Sommer wieder finden. Besonders viel Wert wird in der anstehenden Wärmeperiode auf modische Accessoires, wie Kopfschmuck gelegt. Aber auch Stirnbänder, Blumenkränze und Ketten in allen Varianten dürfen gerne kombiniert werden.

Betrachtet man die Farbzusammenstellung der diesjährigen Sommermode genauer, so ist an der Farbe weiß kaum mehr vorbeizukommen. Interessant ist hierbei jedoch, in welch unterschiedlichen Variationen die Nichtfarbe anzutreffen ist. So sind grafische Prints und Schriftdrucke ebenso angesagt, wie der clean-chic All-Over Look – also komplett in Weiß.

Veredelte Kleider in Verbindung mit bunten Blumenapplikationen bestimmen also den bevorstehenden Sommer. Insgesamt gilt – weniger Farbe mehr Accessoires. Deshalb muss mit Perlen, Edelsteinen und Ketten nicht gespart werden.



  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks